Suche

Suche

Dres. Ganter und Kruse
Praxis für Gynäkologie
und Geburtshilfe
Marktstätte 7
78462 Konstanz

Öffnungszeiten der Praxis:

Montag:        7.30 - 18.30 Uhr

Dienstag:      7.30 - 18.30 Uhr

Mittwoch:     7.30  - 18.30 Uhr

Donnerstag: 7.30  - 18.30 Uhr

Freitag:         7.30  - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Tel.: 0 75 31-2 12 23

dr.kruse@gynaekologie-konstanz.de

dr.ganter@gynaekologie-konstanz.de

 

Bitte beachten Sie, dass wir keine Termine über Email vergeben oder medizinische Beratungen auf diesem Wege durchführen.
 

.

Zur Verhütung / für den Kinderwunsch

Kinderwunsch

Einlegen eines Intrauterinpessars ("Spirale")

zur Schwangerschaftsverhütung. Kupfer- oder Hormonspirale MIRENA. Mit einer Liegedauer von 5 Jahre.



Ultraschallkntrolle eines Intrauterinpessars ("Spirale")

zur Lagekontrolle bei Symptomlosigkeit alle 6 Monate empfohlen.



Zyklus- und Follikelüberwachung

Das Eintreten einer Schwangerschaft ist an viele Faktoren geknüpft, die relativ reibungslos funktionieren müssen. Ein wesentlicher Ablauf ist ein normaler weiblicher Zyklus dem Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, dem reifen eines Eies am Eierstock und schließlich dem Eisprung. Diese Abläufe können durch mehrere Untersuchungen im Zyklus mittels Ultraschall überwacht werden.



Hormonspiegel

zur Klärung, ob der Eintritt einer Schwangerschaft grundsätzlich möglich ist, ob schon die Wechseljahre begonnen haben oder ob ein sonstiger Hormonmangel vorliegt.



Akupunktur

ist eine der wichtigsten Behandlungsmethoden der chinesischen Medizin. Durch Einführung der Nadel an bestimmten Punkten des Körpers wird versucht, die Ursachen einer Krankheit zu bekämpfen und die Harmonie des Geistes und des Körpers wiederherzustellen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Heilwirkung der Akupunktur bei über 60 Krankheiten bescheinigt.
Im Einzelnen ist die Akupunktur wirkungsvoll oder oft unterstützend sinnvoll unter anderem bei:

  • Menstruationsstörungen
  • Unfruchtbarkeit
  • Ausflussproblemen
  • Blasenleiden
  • klimakterischen Beschwerden
  • Schlafstörungen
  • Unterstützung zur Rauchentwöhnung


Können Nebenwirkungen und Folgeerscheinungen auftreten?
Bei sachgemäßer Durchführung der Behandlung treten keine Nebenwirkungen auf. Es kann passieren, dass aufgrund eines etwas zu starken Reizes auf die Nadelstelle blaue Flecken entstehen, die sich aber zurückbilden. Um die ungewollte Übertragung von Krankheitserregern zu vermeiden, werden in unserer Praxis selbstverständlich nur Einwegnadeln verwendet.